Jazz à la flute wendet sich mit Isabelle Bodenseh (Querflöten) und Lorenzo Petrocca (Gitarre) im Programm "The good life" den transparenten und kammermusikalischen Klängen zu.

Im Trio werden sie vervollkommnet durch Jens Loh am Kontrabass.

Gespielt werden eigene Stücke und Jazzstandarts, die in dieser seltenen Konstellation im klassisch anmutenden Sound einen besonderen Hörgenuss bringen, aber auch durch das perkussive und energiegeladene Spiel von Isabelle ohne Schlagzeug intensiv grooven.


Isabelle Bodenseh bringt durch ihre langen Studienaufenthalte in Frankfurt, Los Angeles und Cuba und durch ihre immense Erfahrung in zahlreichen Projekten aller Stilrichtungen von Klassik über Rock, Salsa, Flamenco und natürlich Jazz, einen riesen Fundus an Stil und Klangmöglichkeiten mit.
Lorenzo Petrocca und Jens Loh sind virtuose Spitzenmusiker der Jazzszene mit endloser Spielerfahrung und somit das perfekte Duo zu Isabelle Bodensehs expressivem und sehr dynamischen Spiel.

Artikel von Lena Reiner, Schwäbische Zeitung, 6.6.2016